Chili

GESCHMACK
Chillis sind durch einen scharfen und beißenden Geschmack gekennzeichnet. Sobald man sich allerdings an die Schärfe gewöhnt hat, wird man jedoch überrascht sein, wie viele verschiedene zusätzliche Geschmacksrichtungen sie in sich haben. So sind fruchtig, erdig, rauchig, frisch und blumig nur einige davon. Für die charakteristische Schärfe der Chillis ist der enthaltene Stoff Capsaicin verantwortlich. Der jeweilige Schärfegrad wird in Scoville-Graden angegeben – während zum Beispiel eine Gemüsepaprika zwischen 0 und 10 Scoville-Grade aufweist, schlägt eine Jalapeño-Chilli mit 2500 bis 8000 Scoville-Graden zu Buche.

VERWENDUNG
In der Küche sind Chillis wahre Alleskönner - so verfeinern sie nicht nur Gerichte aus der Fleisch-, Fisch- und Geflügelküche, sondern geben auch Suppen, Saucen, Salaten und Beilagen aller Art den letzten Schliff.

Mehr zu Chili ...

Links