Wie sollen Gewürze gelagert werden?

Gewürze und Kräuter sollten immer kühl, trocken, lichtgeschützt und gut verschlossen aufbewahrt werden. So ist der bestmögliche Aromaschutz gewährleistet und auch Microorganismen haben keine Chance.

Wenn Sie Gewürze nicht bereits in Dosen erwerben (Folien-/ Papierverpackung), dann füllen Sie sie gleich nach dem Kauf in solche bzw. gut schließende Prozellangefäße um.
Auch dunkle!! Schraubdeckelgläser eignen sich gut zur Aufbewahrung.
So verlieren auch farbintensive Gewürze wie Paprika, Cayenne-Pfeffer, Chili, Curry, Curcuma etc. nicht ihre Strahlkraft.

Lagern sollte man Gewürze in einem Vorratsschrank, wo die Beschriftung auch gut sichtbar ist, so erspart man sich stressiges Suchen während des Kochens. Ungeeignet für die dauerhafte Lagerung ist das direkte Umfeld des Herdes, weil dort Wärmeeinwirkung und Dampf unvermeidbar sind.

© Mag. Renate Wurzer, Gewürzsommelière