Worauf soll man beim Einkauf von Gewürzen achten?

So romantisch es auch ist Gewürze aus offenen Säcken oder Schalen direkt auf Märkten zu kaufen, so wenig sind dort Frische, Aroma, Hygiene und das Fehlen von Fremdstoffen und Microorganismen  garantiert. Ist man sich dessen bewußt, spricht nichts gegen den Einkauf „offener“ Gewürze.

Wenn Sie lieber auf Nummer sicher gehen wollen, wenden Sie sich an einen Gewürzhändler ihres Vertrauens, der Gewürze anbietet, die aromageschützt verpackt sind und deren Herkunft/Hersteller bekannt ist. Nur so kann die erwartete Qualität auch überprüft und gewährleistet werden.

Gerade in Grippezeiten sollte man auch bei indoor-Gewürzhändlern, die Gewürze offen zum Abfüllen anbieten, darauf verzichten das zu tun und besser zu bereits – unter hygienisch einwandfreien Bedingungen – verpackten Gewürzen greifen.

Wenn Sie auf der Suche nach „neuen“ Gewürzen und Gewürzmischungen sind, schnuppern Sie ausgiebig an den bereit gestellten „Testern“ und lassen Sie sich von Ihrem Händler bezüglich der Verwendung etc. beraten bzw. informieren Sie sich anhand der Beschreibungen im Webshop.

TIPP: Wenn Sie einmal ein "falsches" Gewürz gekauft haben, probieren Sie es von Zeit zu Zeit erneut - zu manchen Geschmäckern baut sich erst langsam eine "Beziehung" auf.

© Mag. Renate Wurzer, Gewürzsommelière